Bedingungen
 
Der Mieter hat innerhalb von 5 Tagen ab Abschluss des Mietvertrages (beiderseitige Reservierungszusage in mündlicher, schriftlicher oder elektronischer Form) eine Anzahlung i. H. v. 20 % der Gesamtnettomiete zu zahlen.
Der Restbetrag muss spätestens 14 Tage vor Mietbeginn beim Vermieter eingegangen sein.

Der Vermieter behält sich vor, im Falle nicht rechtzeitiger Zahlungen vom Mietvertrag zurückzutreten. Der Vermieter ist dann berechtigt, eine Entschädigung nach den unten genannten Pauschalen geltend zu machen.
 
Der Mieter ist berechtigt, vor Mietbeginn vom Vertrag zurückzutreten.
Im Falle eines solchen Rücktritts wird vom Vermieter eine Entschädigung geltend gemacht, und zwar wie folgt:
 
Rücktritt bis 45 Tage vor Mietbeginn                              10% des Mietpreises
Rücktritt      44 bis 33 Tage vor Mietbeginn                     30% des Mietpreises
Rücktritt      32 bis 22 Tage vor Mietbeginn                     60% des Mietpreises
Rücktritt      21 bis 12 Tage vor Mietbeginn                     80% des Mietpreises
Rücktritt      11 Tage vor Mietbeginn bis zum Mietbeginn 90% des Mietpreises.
 
Der Mieter hat das Recht, einen Ersatzmieter zu stellen, der die Wohnung in vollem Umfang übernimmt. Dafür kann eine Bearbeitungsgebühr i. H. v. 50,- € berechnet werden.
 
Der Mieter ist verpflichtet, sich an die Hausordnung zu halten.
Diese liegt in den angemieteten Räumlichkeiten aus.
 
Ein durch den Mieter verursachter Schaden hat der Mieter zu ersetzen.
Der Mieter hat den Eintritt eines Schadens unverzüglich an den Vermieter zu melden.
Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok